Daniel Wyss, Kandidat Nationalrat, JFS /CVP/, SO

Daniel Wyss

Sind Sie für die Verlängerung des Anbaumoratoriums für gentechnisch veränderte Pflanzen in der Landwirtschaft?
Ja, ich bin für eine Verlängerung des Moratoriums auf 4 Jahre.

Wieso sind Sie für eine Moratoriumsverlängerung?
Weil Risiken und Auswirkungen vielfach nicht vollumfänglich eingeschätzt werden können und der Profitgedanke anderseits eine ausführliche Abklärung verhindert.

Müssen Produkte der neuen Gentechnikverfahren in jedem Fall als GVO gekennzeichnet werden?
Ja

Gesetzliche Regulierung der neuen Gentechnikverfahren (zB. CRISPR/CAS) und der daraus hergestellten Produkte?
Ja, ich bin für eine strenge Regulierung gemäss dem bestehenden Gentechnikrecht.

Wieso?
In der Gentechnik darf nicht aus Profitgründen ein Produkt auf den Markt gebracht werden um allfällige Folgen abzuwarten. Davon ausgehend, dass die Verantwortung bei einer missglückten Züchtung nicht von den Unternehmen alleine getragen wird, oder werden kann, sollte ein strenges Verfahren voraussetzen.