Beat Bloch, Kandidat Nationalrat Grüne/CSP, ZH

beat bloch

Sind Sie für die Verlängerung des Anbaumoratoriums für gentechnisch veränderte Pflanzen in der Landwirtschaft?
Ja, ich bin für eine Verlängerung des Moratoriums um 4 Jahre.

Warum?
Weil die Risiken von Gentechveränderungen nicht abgeschätzt werden können.

Müssen Produkte der neuen Gentechnikverfahren in jedem Fall als GVO gekennzeichnet werden?
Ja

Gesetzliche Regulierung der neuen Gentechnikverfahren (zB. CRISPR/CAS) und der daraus hergestellten Produkte?
Ich bin für eine strenge Regulierung gemäss dem bestehenden Gentechnikrecht.

Warum?
Die Gentechnik muss streng reguliert werden, auch bei diesem Verfahren die Auswirkungen der Veränderungen noch nicht abgeschätzt werden können.